KiJub: Anonymes Beratungsangebot für Kinder und Jugendliche in Notsituationen

 

Liebeskummer? Mobbing? Streit und/oder Gewalt in der Familie? Eigener Drogenkonsum oder Drogenkonsum von Freunden, Sorgen um die Geschwister?

 

Für all diese Themen stehen in der KinderschutzAmbulanz Hagen und der ökumenischen Beratungsstelle ZeitRaum AnsprechpartnerInnen zur Verfügung.

 

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die einen eigenen Wunsch nach Beratung haben. Die Kinder und Jugendlichen können von dem berichten, was sie belastet, ohne dass Eltern, Lehrer oder das Jugendamt gegen den ausdrücklichen Wunsch der ratsuchenden Jugendlichen informiert werden.

 

KiJub ist telefonisch oder per SMS unter

0175 / 22 22 492


zu erreichen.

 

Beratungsgespräche finden in den Räumen der KinderschutzAmbulanz in der Bergstraße 121 oder in der Beratungsstelle ZeitRaum statt. In besonderen Fällen können die Gespräche auch in der Schule oder an einem anderen neutralen Ort stattfinden.