Template | Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Diakonie Mark-Ruhr
Inobhutnahme MK 0171 / 501 55 35
Inobhutnahme Witten 01520 / 843 80 79
Zurück zur Übersicht

Sommerferienaktion 2021 der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen GmbH


„Lernen mit Spiel und Spaß“ – Unter diesem Motto veranstalteten die Schulsozialarbeiterinnen der Ev. Jugendhilfe Hagen-Iserlohn GmbH Tanja Winkhöfer und Franziska Schwantge, gefördert durch „Extra Lernzeit NRW“, in der zweiten und dritten Sommerferienwoche ein Projekt für bis zu 15 Kinder. Unterstützt wurden sie dabei von Ariella Guth, Mitarbeiterin der Mädchenwohngruppe Weißenstein.

Das Angebot richtete sich in der ersten Projektwoche an die Schüler*innen der Erwin-Hegemann-Grundschule und die zweite an die der Funckeparkschule. Die teilnehmenden Schüler*innen waren aus den unterschiedlichen Klassen (1.-4. Klasse) zusammengesetzt. Beide Schulen befinden sich in Altenhagen, einem Stadtteil, in dem ein hoher Prozentsatz von Kindern von Armut und sozialer Benachteiligung betroffen ist.

Das Ziel des Projekts war es, die Kinder, insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-bedingten Einschränkungen des vergangenen Schuljahres, individuell fachlich zu fördern und ihr Potential zu stärken, mit besonderem Fokus auf die Sozialkompetenzen.

Schulische und erlebnispädagogische Inhalte wurden in diesem Projekt miteinander verknüpft, sodass die Kinder Lernen auf eine neue Weise kennenlernen durften.

Themen wie Lernstrategien, Motorik, Natur oder Ernährung wurden kreativ und spielerisch aufgearbeitet, damit der Spaß am Lernen im Vordergrund steht. Highlights waren die Naturerforschung, eine große Schnitzeljagd im Team und ein Zoobesuch mit Rallye.

Leider konnten die Kinder der Erwin-Hegemann-Schule aufgrund der Unwetterlage nur einen Tag dieses umfangreichen Programms miterleben. Umso schöner war es, dass die darauffolgende Woche mit Sonnenschein und viel Spaß stattfinden konnte.