Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Inobhutnahme MK 0171 / 501 55 35
Zurück zur Übersicht

Gelungenes Adventsfest der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen im Kinderdorf Weißenstein


Hagen. Die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn-Hagen, eine Tochtergesellschaft der Diakonie Mark-Ruhr, bedankt sich herzlich bei allen Helfer:innen, die zum Erfolg des ersten Adventsfests im Kinderdorf Weißenstein nach der coronabedingten Pause beigetragen haben.

Der stimmungsvolle Nachmittag an der Leopoldstraße wird aufgrund der großartigen Beteiligung der Gruppen (VZe Hagen, WPF, Kita Arche, Jungen Wohngruppe, Tagesgruppe Weißenstein, FamilienHafen) sowie des engagierten Organisationsteams und einer beeindruckenden Besucherzahl noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Der Besuch vom heiligen Nikolaus zauberte ein Lächeln in die Gesichter der Kleinen, als er mit einer süßen Überraschung vorbeischaute. Die "4 Herren vom Grill" und der Elternrat der anhängigen Kita kümmerten sich gemeinsam um das leibliche Wohl der Gäste. Darüber hinaus gab es zahlreiche Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche, die auf großes Interesse stießen. Von Portemonnaies aus Tetrapacks über Weihnachtsbäume aus Pfeifenputzern bis hin zu Armbändern und Ringen aus Perlen – die Vielfalt der kreativen Aktivitäten trug maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung bei.

 

Die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn-Hagen bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden und Besuchern für ihre Teilnahme und ihr Engagement. Das Adventsfest im Kinderdorf Weißenstein war zweifellos eine gelungene Veranstaltung, die den Zusammenhalt und die vorweihnachtliche Freude aller Beteiligten in den Mittelpunkt stellte.

 

 

 

Bildzeile: Die „4 Herren vom Grill“ hatten auf dem Adventsfest im Kinderdorf Weißenstein alle Hände voll zu tun. V.l.n.r.: Sven Semer, Ralf Bourdieck-Thiem, Kay Schipp und Florian Otting.