Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Inobhutnahme MK 0171 / 501 55 35

Da tut sich was, am Rande des Kinder- und Jugenddorfes Weißenstein

Die brachliegende, verwilderte Naturfläche namens GRABELAND wird zu einer neuen Begegnungs- und Erlebnisfläche umgestaltet, um den Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen & Familien unserer Einrichtung sowie deren als auch dem nachbarschaftlichen Umfeld naturnahe Aktionsflächen anbieten zu können.Wir freuen uns, dass durch die Förderung der IKEA Stiftung nun der erste Schritt vollzogen wurde und wir nun peu-à-peu mit der Neugestaltung fortfahren können. Das Team von Bartos Garten- und Landschaftsbau rückte mit schwerem Gerät an, um die Rodungsarbeiten vorzunehmen.Schon bald sollen neben Hochbeeten Wildblumen als auch Obstbäume angelegt werden. Diverse Spiel- und Kreativflächen für die Kleinen und Großen, ansprechende Aufenthaltsinseln als auch ein Grillplatz runden das Angebot ab.Neben der tatkräftigen Mithilfe durch unser Team vor Ort sind wir bei der Umsetzung dieses Riesenprojektes auf Unterstützung angewiesen.Sie haben eine kreative Idee zur Umsetzung oder möchten uns unter die Arme greifen?Dann melden Sie sich bei uns. ...mehr

6.000 Euro für den guten Zweck – Inner Wheel Club Hagen spendet für das Kinderdorf Weißenstein am Kuhlerkamp in Hagen

Hagen, 27. Februar 2024 - Strahlende Gesichter gab es heute im Kinderdorf Weißenstein in Hagen. Der Inner Wheel Club Hagen hatte mit großartiger Unterstützung vom Basketball 2. Ligisten Phoenix Hagen Anfang Februar eine Tombola beim Heimspiel der Feuervögel gegen die Paderborn Baskets zugunsten des Kinderdorf Weißenstein veranstaltet und freute sich nun, dem Bereichsleiter Herrn Florian Otting im Beisein von Marketing- und Vertriebsleiter Dominik Spohr von Phoenix Hagen eine beachtliche Summe von insgesamt 6.000 Euro überreichen zu können. „Wir sind überwältigt und bedanken uns sehr für diese Hilfe“, freute sich Florian Otting. So könne man das anliegende Grabeland nutzbar machen und den Kindern und Jugendlichen tolle Outdoor-Aktivitäten wie einen Erlebnispfad, Hochbeete und vieles mehr ermöglichen, für das sonst das Geld knapp wäre.„Auf diesem Weg möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei all unseren Sponsoren, allen fleißigen Helferinnen und Helfern, den vielen Loskäuferinnen und Käufern und natürlich den Verantwortlichen von Phoenix Hagen bedanken, ohne die die Tombola nicht möglich gewesen wäre“, so Inner Wheel Präsidentin Dr. Jill-Catrin Bultink und Inner Wheel Vorstandsmitglied Monika Buchwald....mehr

Jetzt für die Jugendhilfe abstimmen! Krombacher Spendenaktion

Seit 20 Jahren spendet Krombacher jährlich 250.000 Euro an gemeinnützige Institutionen, soziale Einrichtungen und Vereine spenden.Die #EJH hat sich beworben und benötigt jetzt jede Stimme, denn nur die Organisationen / Vereine mit den meisten Stimmen, erhalten eine Spende in Höhe von 2.500 €.Bis zum 1. März läuft die Abstimmungsphase.Jetzt abstimmen! Hier zum Abstimmungslink....mehr

Tarifvergleich unter den Sozialverbänden: Diakonie zahlt durchschnittlich die höchsten Löhne in der Sozialwirtschaft

Die Diakonie behauptet ihre Spitzenposition im bundesweiten Tarifvergleich unter den Verbänden der Sozialwirtschaft. Das geht aus dem aktuellen Jahrbuch “Tarif und Entgelt” der Fachzeitschrift Wohlfahrt Intern hervor. Im Vergleich verschiedener sozialer Berufe und Regionen bestätigt die Diakonie ihre Position als attraktive Arbeitgeberin.Auch in diesem Jahr dominiert die Diakonie mit deutlichem Vorsprung den Gehaltsvergleich von vier ausgewählten sozialen Berufen. Für die Untersuchung hat das Fachmagazin die Gehälter von Präsenzkräften, Altenpflegerinnen, Erzieherinnen und Notfallsanitätern herangezogen, um exemplarisch einen Überblick über die gesamte Branche zu geben. Das gute Abschneiden ist das Ergebnis einer arbeitnehmerfreundlichen Tarifgestaltung innerhalb der Diakonie.“Die Erhebung von Wohlfahrt Intern zeigt: Die Diakonie bleibt als Arbeitgeberin attraktiv. Damit setzt sie ein klares Signal für potenzielle Bewerberinnen und Bewerber in der Sozialwirtschaft: Wer sich für die Diakonie entscheidet, entscheidet sich nicht nur für einen Beruf mit Sinn, sondern auch für eine Arbeit mit fairer Bezahlung”, sagt Jörg Kruttschnitt, Vorstand für Finanzen und Personal der Diakonie Deutschland.(Quelle: Pressemitteilung der Diakonie Deutschland vom 4. Januar 2024 – Diakonie zahlt durchschnittlich die höchsten Löhne in der Sozialwirtschaft – Diakonie Deutschland)...mehr

Wir sind das 3. Jahr in Folge Top Company und sagen DANKE!

Wir gratulieren der Diakonie Mark-Ruhr gGmbH zum Erhalt des Top Company-Siegels 2024“, sagt Nina Zimmermann, CEO von kununu. „Die Auszeichnung wird an Arbeitgeber:innen mit besonders guten Bewertungen auf kununu verliehen. Da nur etwa fünf Prozent der Unternehmen die Qualifikationskriterien erfüllen, ist dies ein sehr ausgewählter Kreis. Arbeitgeber:innen, die mit dem Siegel ausgezeichnet werden, zeichnen sich nicht nur durch Anerkennung und Wertschätzung aus, sondern senden auch ein starkes Signal an Talente, die auf der Suche nach dem passenden Unternehmen sind“, so Zimmermann weiter....mehr

Die Stephanuskirche wird zum Schnäppchenparadies für Kindertrödel: Freie Standplätze noch verfügbar

Hagen. Kinderbücher, Klamotten, Spielsachen: Noch bevor Babys das Licht der Welt erblickt haben, verwandelt sich der neue Eltern-Haushalt im Eiltempo. Ebenso rasch, wie sich der Nachwuchs entwickelt, haben dann auch häufig viele Kleidungsstücke - oft ungebraucht und völlig neuwertig - ihren Dienst getan. Für all jene, die nicht wissen, wohin damit, veranstaltet der Elternbeirat der Kindertagesstätte Kinderhaus Arche der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen, einen Kindertrödel....mehr

Jugendhilfe lädt am 27. Februar zum Bewerbertag in Hagen ein

Hagen. Das Team der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen, Tochtergesellschaft der Diakonie Mark-Ruhr, lädt am kommenden Dienstag, den 27. Februar zwischen 16 und 19 Uhr interessierte Nachwuchskräfte, Quereinsteiger als auch erfahrene pädagogische Fachkräfte ein, die Organisation als Arbeitgeber besser kennenzulernen....mehr

Spende der Firma Ardex aus Witten

In guter Tradition erhielten wir auch in diesem Jahr eine Spende der Firma Ardex. Zu Weihnachten organisieren die Azubis eine Tombola für alle Mitarbeitenden. Der Erlös durch den Losverkauf kam der #EJH zugute. Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Firma Ardex und den Mitarbeitenden für die großartige Unterstützung!...mehr

Statement der Diakonie Mark-Ruhr zur Veröffentlichung der Ergebnisse der bundesweiten ForuM-Studie

Hagen. Die Diakonie Mark-Ruhr nimmt die Ergebnisse der bundesweiten ForuM-Studie mit großer Betroffenheit zur Kenntnis. Unsere Gedanken sind bei den vielen betroffenen Personen und deren Familien. Gleichzeitig begrüßen wir, dass die Studie auch ein bedeutendes und wichtiges Signal für die Förderung von Aufklärung und Prävention gegenüber jeglicher Form sexualisierter Gewalt darstellt. Es ist wichtig, dass die Betroffenen selbst zu Wort kommen, und wir sind dankbar für diese Möglichkeit zur Aufklärung und Sensibilisierung. Als diakonischer Träger und Teil der Evangelischen Kirche sehen wir es als unsere Verantwortung an, konsequent gegen sexualisierte Gewalt vorzugehen und eine sichere und vertrauensvolle Umgebung für alle Menschen zu schaffen, die in Kontakt mit der Diakonie Mark-Ruhr stehen....mehr