Template | Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Diakonie Mark-Ruhr
Inobhutnahme MK 0171 / 501 55 35

Ein Jubiläum der besonderen Art

Frau Barbara Willig war am 01.04.2022 25 Jahre als Leiterin der Kita „Haus Zoar“ tätig und zugleich 40 Jahre im Dienst in verschiedenen Kindertageseinrichtungen....mehr

Führung im Dialog

Letzten Freitag kamen alle Führungskräfte der EJH in der SASE zusammen und beschäftigten sich u.a. mit dem EFQM Modell, Ergebnissen aus unserer letzten Mitarbeiterbefragung und dem Thema Personalgewinnung/-entwicklung. Dabei wurde das neue Führungskräfte - Traineeprogramm vorgestellt, welches Anfang 2023 bei der EJH starten wird....mehr

Gemischte Tüte bei der mobil aufsuchenden Jugendarbeit

Hagen. Durch die Kooperation der mobil aufsuchenden Jugendarbeit der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen mit dem CVJM Hagen Mitte und dem Jugendzentrum Hagen Mitte, freuten sich Kinder im Alter von acht bis 27 Jahren am Angebot „Gemischte Tüte“ teilzunehmen....mehr

Gemischte Tüte bei der mobil aufsuchenden Jugendarbeit

Hagen. Durch die Kooperation der mobil aufsuchenden Jugendarbeit der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen mit dem CVJM Hagen Mitte und dem Jugendzentrum Hagen Mitte, freuten sich Kinder im Alter von acht bis 27 Jahren am Angebot „Gemischte Tüte“ teilzunehmen. ...mehr

Mein Praktikum im Bundestag

San Ahmad EF/ Ruhr-Gymnasium-Witten, Praktikumsdauer: 10-21.01.202,2 Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin.Berlin. Diesen Menschen zu begegnen, die über Dein Leben und das Leben von Millionen Menschen das Sagen haben, ist etwas besonders und auch manchmal ambivalent. Ich verfolge die Plenarsitzungen des Bundestages regelmäßig und ich empfand den Bundestag immer als ein wichtiges staatliches Organ.Seitdem ich ihn aber so hautnah erlebte und beobachtete, ist mir im wahrsten Sinne bewusst, wie vital unsere Demokratie in Berlin praktiziert wird. Dort werden die richtigen und wichtigsten gesellschaftlichen und globalen Debatten geführt, wie beispielsweise Frieden, soziale Gerechtigkeit, EU, Inflation, Solidarität usw.Eine Woche lang durfte ich den Parlamentarismus in Berlin durch ein Schulpraktikum erleben und die Politik hautnah kennenlernen. Dies ermöglichte mir der örtliche Bundestagsabgeordnete Axel Echeverria, den ich eine Woche lang in seinem Büro in Berlin und eine Woche in seinem Wahlkreis in Witten/ Wetter/ Sprockhövel/ Herdecke und Hattingen begleitete.Seit meiner Kindheit bin ich durch meinen Opa politisiert. Er ist ein Politiker einer sozialdemokratischen Partei Kurdistans im Irak. In der Bundesrepublik Deutschland, in dem Land, in dem ich geboren wurde, bin ich seit ca. zwei Jahren mit Herz und voller Motivation Mitglied der sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Politik ist für die Menschen unabdingbar. Sie ist sehr entscheidend und bestimmt wie die Menschen leben. Im Krieg oder in Frieden, in einem Land, in dem die Bevölkerung ihre Repräsentanten wählen dürfen oder in einem Land, in dem ein Autokrat über alles herrscht. Ich sehe die Politik als ein Mittel zum Erreichen des ewigen Friedens, der sozialen Gerechtigkeit und Freiheit. Das ist auch ein Grund, weshalb ich mich für dieses Berufsfeld entschied und vor allem für diese Ideologie; soziale Demokratie. Mein Interesse an der deutschen Politik hat eine lange Geschichte, was ich jedoch für sehr relevant und unvergesslich halte, ist die Hilfe bei der Integration, die ich von so vielen wunderbaren Menschen der Jugendhilfe-Iserlohn-Hagen am Anfang und aktuell erhielt und erhalte.Im Bundestag erlebte ich Menschen wie sie sich sehr direkt für die Demokratie und die legislative Gewalt einsetzten. Als Praktikant dufte ich bei vielen Sitzungen teilnehmen.Im Bundestag durfte ich viele bedeutsame Staatsoberhäupter treffen und ihnen Fragen stellen, wie den Kanzler der Republik Olaf Scholz und die Staatsministerin für Integration& Flüchtlinge Reem Radovan. Neben der Parlamentsarbeit und den politischen Geschehnissen in Berlin lernte ich viele zwischenmenschliche Sachen. In diesem demokratischen Prozess ist unser Engagement gefragt, denn diese Demokratie ist nicht selbstverständlich und braucht uns alle. Alle....mehr