Erfolgreicher Umzug der AWG-Emst

 

2020 04 HausReihe

 

Hagen. Nach umfangreichen und intensiven Umbau- und Renovierungsmaßnahmen konnte die AWG Emst am 09. März 2020 die Räumlichkeiten der jetzigen AWG Eckesey beziehen. Somit wurde nicht nur der Standort für das bestehende Angebot verändert, sondern auch der Name - Namensgeber ist hier der Stadtteil Eckesey.

Die Aufregung bei den Kindern, Jugendlichen, aber auch bei den MitarbeiterInnen war groß und geprägt von Vorfreude auf den „Neustart“. Die alte Stadtvilla im Stadtteil Eckesey bietet neun Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und siebzehn Jahren einen geeigneten Lebensmittelpunkt.

 

2020 04 Haus Garten Eckesey

Die großzügig geschnittene Immobilie bietet den BewohnerInnen ausreichend Platz um die Bedürfnisse nach Rückzug und Ruhe, sowie Action und Begegnung möglich zu machen. Neben den modern ausgestatteten Gemeinschaftsräumen, sowie Küche und Badezimmern, verfügt jedes Kind über ein Einzelzimmer – welches nach den eigenen Bedürfnissen und Wünschen gestaltet werden kann.

 

Die Wohngruppe bietet den BewohnerInnen ein kindgerechtes Wohn- und Lebensumfeld und einen klar strukturierten Alltag, indem die Kinder stabilisiert und individuell gefördert werden. Durch positive Erfahrungen in der Gruppe werden soziale Kompetenzen vermittelt und das Selbstvertrauen gestärkt.

 

Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Epidemie musste die „Eröffnungsfeier“ bis auf Weiteres verschoben werden. Daneben bietet diese Zeit der Entschleunigung, die Möglichkeit für die Kinder und MitarbeiterInnen, dass Haus zu gestalten und die neue Immobilie ein Stückweit zu genießen.

 

Das Team der AWG Eckesey freut sich auf die Zeit nach dieser sehr besonderen Zeit, um die Türen des neuen Hauses auch für andere „zu öffnen“.