Alle Jahre wieder

 

Alle Jahre wieder – und das schon seit vielen Jahren – zeigen sich Hagens Oberbürgermeister und der Hagener Weihnachtsmarkt kurz vor Weihnachten wieder großzügig und unterstützen lokale soziale Einrichtungen.

Insgesamt 1500 Euro werden verteilt auf folgende Einrichtungen: Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentreppe, Jugendhilfe Selbecke, Agnesheim Funckenhausen und Jugendhilfe Iserlohn-Hagen. Bei der symbolischen Spendenübergabe auf dem Hagener Weihnachtsmarkt  überreichten Oberbürgermeister Erik O. Schulz und die Weihnachtsmark-Urgesteine Dirk Wagner und Alfons Tröger die Spendenschecks an die Vertreter der Einrichtungen. „Wir hoffen sie können mit der Spende den Kindern und Jugendlichen zum Fest eine Freude machen“, so Oberbürgermeister Erik O. Schulz. Weihnachtsmarkt-Chef Dirk Wagner ergänzte: „Es ist eine lieb gewordene Weihnachtstradition – wir hoffen, dass die Kinderaugen leuchten.

 

 

                                                                                                                                                                                    (Text & Foto Alex Talash)

 

Im Namen der Kinder und Jugendlichen bedankt sich die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn – Hagen recht herzlich für die Unterstützung.