Begrüßung der Pädagogischen Fachkräfte im Anerkennungsjahr
in der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen

 

Iserlohn. Die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn-Hagen freut sich, dass auch in diesem Jahr neunzehn neue Auszubildende am 1. August 2015 das Anerkennungsjahr zur/m staatlich anerkannten Erzieher/in bei der Ev. Jugendhilfe der Diakonie Mark-Ruhr begonnen haben. Die Anerkennungsjahrpraktikanten sind in diesem Jahr:

Christian Boldt, Christine Carduck, Lisa Feldhaus, Christin Finke, Laura Heitmann, Sabrina Hentschel, Jennifer Hesse, Lisanne Heyne, Maria Kanschik, Vanessa Koller, Natalie Krause, Leon Krugmann, Jana Ostermann, Sven Pasel, Eric Nagel, Dina Schimmel, Vanessa Steinert, Katrin Thiede und Lisa Tremmel.

Reinhard Meng begrüßte die neuen pädagogischen MitarbeiterInnen im Anerkennungsjahr am Pastorenweg in Iserlohn.

 

Sie alle wurden bei einem Begrüßungstreffen am 22. September 2015 durch den Geschäftsführer der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen, Reinhard Meng, begrüßt. Sie erfuhren viel über die unterschiedlichen Arbeitsbereiche der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen Ihre Aufgaben mit den Kindern und Jugendlichen gestalten sich dabei sehr vielseitig und abwechslungsreich. Die Nachwuchserzieher/innen, die ihre Erzieherausbildung in unterschiedlichen Berufskollegs begonnen haben, werden in den unterschiedlichsten Wohngruppen, wie etwa der Inobhutnahme, der Mutter-Kind Wohngruppen, Kleinstaußenwohngruppen, 5-Tage-Wohngurppen und Intensivwohngruppen, eingesetzt.

>weitere Aktuelle Meldungen<