Jugendhilfe in Bewegung“: Sommerfest der Ev. Jugendhilfe
hatte viel zu bieten

 

Iserlohn. „Jugendhilfe in Bewegung“ lautete am Samstag (15. August) das Motto des diesjährigen Sommerfestes der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen. Passend dazu, herrschte ein reges Treiben am Pastorenweg in Iserlohn. Die Mitarbeitenden hatten sich viele unterschiedliche Spiele einfallen lassen, um die Besucher auf Trab zu halten!

 

Reinhard Meng begrüßt die zahlreichen Gäste.Bei gutem Wetter eröffnete Geschäftsführer Reinhard Meng am frühen Nachmittag das Sommerfest. In seiner kurzen Ansprache begrüßte er die zahlreichen Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Mütter und Väter sowie die Mitarbeitenden der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen und alle Gäste. Das Sommerfest der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen war gut besucht.Er dankte allen tatkräftigen Helfern, die dieses Fest auf die Beine gestellt und somit erst möglich gemacht hatten. Weiter dankte Reinhard Meng den Firmen Douglas, Ravensburger, Schleich, JAKO-O, Schlüter in Iserlohn und dem Kaufpark aus der Lützowstraße in Hagen. Sie alle sorgten mit ihren umfangreichen Spenden dafür, dass jeder für seine erfolgreiche Teilnahme an den Spielen einen Preis erhielt.

 

Rund um das Gebäude wurden nun die unterschiedlichsten Aktionen und Spiele angeboten. In Mannschaften durchliefen die Teilnehmer die einzelnen Stationen und erhielten für jede abgeschlossene Station einen Stempel auf ihrer Spielkarte. Nicht das Gewinnen, sondern das gemeinsame Erleben und die gegenseitige Unterstützung standen an diesem Tag im Vordergrund.

 

Beim...

                      ...Sackhüpfen, ...                                       ... der Kugelbahn, ...

 

            ... der Schwamm- und ...                           ... Mehrpersonen-Ski-Staffel ...

 

... kam es auf das Tempo an.

 

Dagegen waren beim...

 

... Hindernis-Parcours, Dosenwerfen, Wolldecken wenden, Torwandschießen und Kistenklettern eher Geschicklichkeit und teilweise Mut gefordert.

 

 

 

 

 

Für künstlerische Akzente sorgten das Kinderschminken und das Actionpainting

 

 

Am Ende erhielten alle Aktiven für Ihre abgestempelten Spielkarten eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme und einen Sachpreis aus den zahlreichen Spenden.

 

 Beim reichhaltigen Kuchenbuffet war für jeden was dabei.

Auch kulinarisch hatte das Sommerfest vieles zu bieten. Die Wohngruppen der Ev. Jugendhilfe sorgten einmal mehr dafür, dass es neben den gegrillten Würstchen und Stockbrot ein großes und vielseitiges Salat- und Kuchenbuffet gab.

 

 

>weitere Aktuelle Meldungen<