Fortbildung "gesunde Ernährung"

 

Am 17.März nahmen Hauswirtschafterinnen unserer Einrichtungen Iserlohn und Hagen an der internen Fortbildung `Gesunde Ernährung

– Unverträglichkeiten und Allergien` teil.

 

Die Dozentinnen Marion Döneke und Annette Schmorenz-Gramer gestalteten einen Tag mit Theorie und Praxis in unserer

Ausbildungsküche der beruflichen Hilfen.

Erstaunlich viele von uns sind in ihrem Arbeitsalltag zunehmend mit dem Thema Nahrungsmittelintoleranzen konfrontiert.

Der Vortrag thematisierte den Unterschied zwischen Intoleranzen und Allergien; explizit eingegangen wurde auf Laktose-, Fruktose- und Glutenintoleranz sowie auf die Krankheit Zöliakie. Am Rande haben wir über die Phenylketonurie gesprochen – eine Stoffwechselerkrankung im Eiweißstoffwechsel – da sich eine Teilnehmerin in ihrem konkreten Betreuungsbereich aktuell darauf einstellen muss.

 

Im praktischen Teil sind Möglichkeiten vorgestellt worden, allergene Lebensmittel durch nicht allergene zu ersetzen. Dies wurde in die Tat umgesetzt in Form von Quinoapizza, glutenfreie Nudeln mit Spinat und getrockneten Tomaten, Kürbisbrot, Schoko-Nuss-Cookies und vielen anderen leckeren Dingen.

 

Das fröhliche Miteinander in der Küche war zudem Gelegenheit, weitere Fragestellungen und Ideen auszutauschen.

 

>weitere Aktuelle Meldungen<