Template | Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Ev. Jugendhilfe Iserlohn Hagen
Diakonie Mark-Ruhr
Inobhutnahme MK 0171 / 501 55 35
Inobhutnahme Witten 01520 / 843 80 79

Jugendwohnbereich Sümmern

Unsere Betreuungen richten sich an Jugendliche ab 14 Jahren und junge Volljährige, die nicht mehr in der Herkunftsfamilie oder sonstigem primären Lebensbereich verbleiben können, aus einem sonstigen stationären Setting entlassen werden oder erzieherischer Hilfen oder sozialpädagogischer Begleitung bedürfen.

Unsere Betreuungen im Jugendwohnbereich sind Regelangebote, die sich aus den folgenden Betreuungsformen zusammen setzen:

Wohngruppe
Eine Wohngruppe mit fünf Einzelzimmern und Gemeinschaftsräumen, in der die Bewohner je nach Zielsetzung bei der Rückführung in die Familie oder in der Verselbständigung unterstützt werden.

Wohngemeinschaften
Zwei abgeschlossene Wohneinheiten mit jeweils drei Einzelzimmern, Bad, WC, gemeinsamer Küche und Wohnzimmer, in der sich die Bewohner nach Erreichen vereinbarter Entwicklungsziele auf ein eigenständiges Leben vorbereiten können.

Der Jugendwohnbereich befi ndet sich in einem freistehenden Haus mit Außengelände in Sümmern, einem kleinen überschaubaren Stadtteil von Iserlohn. Das Stadtzentrum, jugendspezifische Angebote, Ärzte, Behörden und Schulen sind gut erreichbar.

Zielgruppe
Unsere Betreuungen richten sich an Jugendliche ab 14 Jahren und junge Volljährige, die

  • nicht mehr in der Herkunftsfamilie oder sonstigem primären Lebensbereich verbleiben können
  • aus einem sonstigen stationären Setting entlassen werden oder
  • erzieherischer Hilfen oder sozialpädagogischer Begleitung bedürfen und Unterstützung und Förderung insbesondere in den folgenden Punkten benötigen:
     
  • Stärkung/Aufbau von sozialen Kompetenzen
  • Entwicklung des Gesundheitsbewusstseins
  • Steigerung der Kommunikationsfähigkeit
  • Schulische und berufl iche Entwicklung
  • Aufbau eines eigenen Lebensfeldes
  • Entwicklung einer Tagesstruktur
  • Bewältigung persönlicher Krisen

Gesetzliche Grundlagen für die Aufnahme sind

  • §§ 34, 35a und 41 SGB VIII
  • im Einzelfall auch §§ 67 ff und 53 ff SGB XII

 

Ansprechpartner

Frank Müller

Bereichsleitung

Pastorenweg 6
58644 Iserlohn

Telefon: 0 23 71 / 80 83 10
Telefax: 0 23 71 / 2 60 66

E-Mail: mueller@remove-this.jugendhilfe-iserlohn-hagen.de