Die Triangel-Wohngruppe
besucht Hamburg

 

Iserlohn-Hennen/Hamburg. Zu Beginn der Osterferien freuten sich sechs Kinder der Triangel-Wohngruppe mit ihren Betreuern auf eine erlebnisreiche Freizeit in der Hansestadt Hamburg. Ermöglicht wurde dieser dreitägige Ausflug durch eine großzügige Geldspende der Firma Stahlrump, die die Gruppe im Januar erhielt.

Voller Vorfreude und mit gepackten Taschen machte sich die zehnköpfige Gruppe auf die Reise nach Hamburg. Übernachtet wurde in einer Jugendherberge nahe der Landungsbrücken.

 

 

 

Begrüßt wurden die Reisenden von typischem Hamburger Regenwetter. Dies konnte sie jedoch nicht von einer ersten Erkundungstour abhalten. Vor allem der Elbtunnel bot für einige Minuten ein trockenes Plätzchen. Nach einem kurzen Stop und einer Stärkung in einem Café ging es für die Gruppe weiter in die St. Michaelis Kirche, in der alle an einem schönen Gottesdienst teilnahmen. Am Mittwoch ging es nach einem ausgiebigen Frühstück in die Innenstadt zum Shoppen, anschließend besuchten alle begeistert die Domkirmes und erfreuten sich an vielen Fahr- und Spaßgeschäften.

Am Donnerstag ging es zurück in die Gruppe nach Iserlohn-Hennen. Alle Kinder und Mitarbeiter bedanken sich ganz herzlich bei der Firma Stahlrump, die uns ein einzigartiges Erlebnis und eine tolle gemeinsame Zeit ermöglicht haben!

 

>weitere Aktuelle Meldungen<