Hip Hop Open Air

im Hagener Volkspark

 

Hagen. Die KünstlerInnen der Gruppen Unwettermuzik, Blackgold Music Group und Eck and Sey rappten vergangenen Samstag geschlagene drei Stunden gegen soziale Ungleichheit im Hagener Volkspark.

 

 Die Gruppen Unwettermuzik, Blackgold Music Group und Eck and Sey

 

Hintergrund hierfür ist der wachsende Unmut der jungen KünstlerInnen gegen gesellschaftliche Missstände und offenkundige Ungleichheit und die Suche nach einer öffentlichen Plattform, um diesem Raum zu verschaffen.

 

 

   

     Trotz des WM Tages wurde    

     die Veranstaltung gut

     besucht.

     Organisiert wurde

     das Event von der Ev. 

     Jugendhilfe Iserlohn-Hagen

     mit der/dem MitarbeiterInnen

     Frau Madlen Blaschke und

     Herrn Zeki Boran der

     mobilen Jugendarbeit in

     Hagen.

 

     Unser Dank für die

     Mithilfe gilt insbesondere

     dem Ordnungsamt der Stadt.

 

     Die Veranstaltung begann

     um 17.00 Uhr und endete

     um 20.00 Uhr.

 

>weitere Aktuelle Meldungen<