Sichtbare Fortschritte beim Bau der Sportstätte am Pastorenweg in Iserlohn

 

Iserlohn. Nachdem wir im Februar diesen Jahres vom Beginn und den ersten Schritten der Sanierung des alten und sanierungsbedürftigen Bolzplatzes der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen am Pastorenweg 6 berichteten, sind heute, ein paar Monate später, deutliche Fortschritte zu erkennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Stand Mitte Februar

                                        

    

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                Stand Mitte Mai

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Stand Anfang Juni

 

 

 

Die vielseitige Sportstätte wurde neu eingefasst und erhielt einen funktionalen Untergrund. Dieser wurde bereits mit einem hochwertigen und strapazierfähigen Kunstrasen ausgelegt. Ende Mai wurden die Tore platziert und eine Bande mit einem 4 m hohen Fangzaun aufgestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Stand Mitte Februar

         

                                   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

             Stand Mitte Mai

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Stand Anfang Juni

 

 

Die Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen wird mit dieser Sportstätte das Freizeitangebot für die ihr anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen erweitern.

Sport und körperliche Aktivität als Möglichkeit, Freizeit gemeinsam zu gestalten, sich zu begegnen, zu messen und soziale Kompetenzen zu entwickeln, ist ein wichtiger Teil in der Erziehung und Betreuung der uns anvertrauten Menschen.

 

Bereits am 28. Juni wird im Rahmen einer Einweihung des Platzes ein Turnier veranstaltet, an dem Mannschaften der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen, Kooperationspartner und Sponsoren teilnehmen werden.