Jugendberufshilfen: Kursfahrt nach Berlin

 

Hagen/ Berlin. Ende des zurückliegenden Jahres fuhren  16 Auszubildende aus unseren außerbetrieblichen Berufsausbildungsgängen BaE  mit ihren Ausbildungsteams nach Berlin.

 

Unweit des Berliner Hauptbahnhofs, im Herzen der Hauptstadt, wurde im Jugendgästehaus Quartier bezogen. Nachdem die Reisenden Zeit hatten sich einzurichten, ging es auf Erkundungstour durch Berlin. In kleinen Gruppen machten sich die Auszubildenden auf den Weg, um die Stadt zu erobern – das Brandenburger Tor gehörte ebenso dazu wie das Shoppen am Ku’Damm. Abends fanden sich wieder alle zum gemeinsamen Abendessen im Jugendgästehaus ein, ehe man sich dem Berliner Nachtleben hingab. Am nächsten Morgen waren alle wieder früh auf den Beinen, um der Einladung des Bundestagsabgeordneten der SPD, René Röspel, zum Plenarbesuch des Deutschen Bundestages zu folgen. Während der Plenarsitzung konnten die Besucher hautnah miterleben, wie Demokratie funktioniert und hatten in einem anschließenden Gespräch mit René Röspel die Chance, das Erlebte zu reflektieren und Einblicke in den Terminkalender eines Politikers zu erhalten. Nach Besichtigung der Reichstagskuppel, und einem guten Mittagessen im Paul Löbbe Haus direkt neben dem Reichstag, trennte man sich nochmals, um in kleinen Gruppen die Stadt zu erleben. Locations der Serie „Berlin Tag und Nacht“ wurden besucht, im „Matrix“ getanzt und über die Architektur des Potsdamer Platzes gestaunt.

 

Zwei Tage später musste nach einer aufregenden, anstrengenden und viel zu kurzen Zeit wieder die Heimreise  zurück nach Hagen angetreten werden.

 

Jugendberufshilfe Berlin

Jugendberufshilfe Berlin net