Heilpäd. Kindertagesstätte Hagen Emst

 

Unser Heilpädagogischer Kindergarten befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße im Hagener Stadtteil Emst. In der näheren Umgebung liegen ein kleiner Park mit zwei schönen Spielplätzen, verschiedene kleine Einkaufsläden sowie ein größeres Waldgebiet. Die Einrichtung befindet sich in Trägerschaft der Evangelischen Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gemeinnützige GmbH.

24 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren aus dem gesamten Hagener Stadtgebiet besuchen den Kindergarten. Sie alle bedürfen aufgrund von unterschiedlichen Behinderungen und Entwicklungsstörungen einer besonderen Förderung. In drei Gruppen werden sie betreut, unterstützt und begleitet. Sie erleben hier eine familiäre Atmosphäre und überschaubare Strukturen, in denen sie sich gut orientieren und sicher fühlen können.

Die heilpädagogische Entwicklungsförderung erfolgt eingebettet in alltäglichen Situationen durch Spiel- und Beschäftigungsangebote sowie durch lebenspraktische Verrichtungen. Positive Erfahrungen aus der Alltagsbewältigung stärken und unterstützen das Zutrauen der Kinder in die eigenen Fähigkeiten und bilden so eine wichtige Voraussetzung, sich auf neue Erfahrungen und Lernsituationen einzulassen. Die Freude am eigenen Tun soll dabei für das einzelne Kind im Vordergrund stehen.

Besondere Projekte wie das Reiten oder unser Badeprojekt „Pitschenass macht Riesenspaß“ sowie moto- und sprachtherapeutische Angebote runden die Spiel- und Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder ab.

Zusammenarbeit mit Eltern hat für uns einen großen Stellenwert. Im Rahmen einer partnerschaftlichen Kooperation soll eine bestmögliche Entwicklungsförderung für ihr Kind erreicht werden. Verschiedene Angebote wie Gesprächstermine und Hausbesuche, Hospitationen, oder Elternnachmittage ermöglichen es den Eltern, Einblick in den Kindergartenalltag zu nehmen und sich mit den Mitarbeiterinnen des Kindergartens auszutauschen.

 

Ansprechpartner

 

Ludwig Eilders


Einrichtungsleitung
An der Egge 4a
58093 Hagen

Telefon: 0 23 31 / 5 30 19
Telefax: 0 23 31 / 3 75 92 37


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!